Babymode aus Deutschland – das sind die schönsten Marken

BABY, Fashion

Zurückhaltend, poppig oder einfach nur lässig? Wir haben uns auf die Suche nach Babymode aus Deutschland gemacht, die einen stylishen Auftritt garantiert und sind dabei auf sechs Labels gestoßen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Lasst euch inspirieren!

Hejlenki

Hejlenki ist ein nachhaltiges Modelabel mit geschlechtsneutraler Kleidung für Babys und Kleinkinder. Die süßen Kleidungsstücke werden aus natürlichen und organischen Materialien in kleinen europäischen Manufakturen unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Das Team wählt Stoffe und Farben sorgfältig aus und orientiert sich dabei vor allem an der Natur. Bequeme Kleidung zu entwerfen, die Kindern Raum lässt, die Welt zu erforschen und neutrale Farben sind zwei Dinge, die Hejlenki besonders wichtig sind.

hejlenki.de

Papa Lobster

100% Kaschmir für zarte Babyhaut. Das deutsche Label Papa Lobster fokussiert sich auf den weichen Winterstoff. „Unser Kaschmir stammt von frei laufenden und artgerecht gehaltenen Ziegenherden aus der Inneren Mongolei. Bedingt durch extreme Temperaturschwankungen auf dem mongolischen Hochplateau entwickeln die Kaschmirziegen ihr unvergleichlich zartes und anschmiegsames Unterhaar, das ihr Körperklima auf natürliche Weise reguliert. Das Haar wird nicht geschoren, sondern bei jedem einzelnen Tier ausgekämmt, was die Kaschmirfaser so exklusiv macht.“

papalobster.de

Monkind

Das familiengeführte Kindermodelabel mit Sitz in Berlin konzentriert sich in seiner Produktion ausschließlich auf Bio-Baumwolle. Nachhaltigkeit steht bei Monkind im Fokus sämtlicher Entwicklungsstadien. Produziert wird dabei sowohl in Berlin als auch in kleinen, familiengeführten GOTS-zertifizierten Produktionsstätten in Litauen, Polen und Portugal.

www.monkind.com

Petit Kolibri

Authentisch, organisch und minimalistisch – das deutsche Modelabel Petit Kolibri entwirft Kollektionen und Accessoires für Babys und Kleinkinder im Alter von 0 bis 8 Jahren. „Unser Ziel ist es, Reinheit und Weichheit zu vermitteln. Wir bieten ethische und sichere Kleidung und Accessoires für Kinder an – denn was Kinder tragen, sollte möglichst unbehandelt und naturbelassen sein. Anstatt zu drucken, verbinden wir Texturen und Textilmuster mit verschiedenen Webtechniken.“

petitkolibri.com

Jimmi WOW

Jimmi WOW ist ein nachhaltiges Kindermodelabel aus Berlin, das mit Post-Consumer Abfällen der Textilindustrie arbeitet. Das Ziel ist es, den Lebenszyklus von Kleidung zu verlängern und den Wert von Kleidungsstücken neu zu vermitteln. Die Woll- und Kaschmir-Materialien, mit denen das Team arbeitet, kommen von Partnern wie der Berliner Stadtmission und anderen textilen Sammelstellen. Sie verwenden nur natürliche, gebrauchte und dadurch „vorgewaschene“ Fasern, um schädliche Chemikalien auf der sensiblen Babyhaut zu vermeiden.

jimmiwow.de

Noé & Zoë

2011 launchten die beiden Designerinnen Nici Zinell und Nadine Richter das Label Noé & Zoë. Heute führt Designerin Nici das Label eigenverantwortlich. Wir lieben besonders die frischen und innovativen Drucke sowie knalligen Farben, Stern- und Streifenelemente. Ein Label mit besonders hohem Wiedererkennungswert.

www.noe-zoe.com

 

Slider-& Teaserbild: Noé & Zoë

 

Unsere Magazine

LUNA NR. 91

Wir wollen Farbe!

Der Sommer kommt mit saftigen Zitrustönen, aufregendem Colour-Blocking und trendigem Mustermix. Plus: Bademode für Strand&Pool

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 50

SOMMER, BABY!

Hingucker-Styles für heiße Tage, Bademode für Mums-to-be & süße Blumenlooks für Minis ...

Zum Jahresabo
Blick ins Heft