Greifling häkeln: Qualle zum Fühlen und Kuscheln

BABY, Spielen

Sofia Vittoria Nanni

Dinge fürs Baby selber zu machen, bringt einfach viel Spaß! Es sind kleine überschaubare Projekte, die auch noch niedlich aussehen. In diesem Fall ist es ein gehäkelter Greifling in Form einer Qualle... Und keine Sorge - einen Greifling zu häkeln ist gar nicht so schwer!

Oftmals beginnen neue Hobbys aus dem Bedürfnis heraus, sich die Zeit zu vertreiben, aber nach einer Weile werden sie zu großen Leidenschaften. Das hört man oft wenn von Häkeln oder Stricken die Rede ist. Am Anfang mag es kompliziert erscheinen, aber Übung macht den Meister!

Gerade Häkeln ist einfacher, als viele denken. Deshalb haben wir hier eine Anleitung für einen Greifling in Form einer Qualle. Sie ist vielleicht nicht das allererste Projekt an das man sich wagen sollte, aber dennoch für Anfänger geeignet. Mit den gängigen Häkelbegriffen solltet ihr jedenfalls vertraut sein, auch um die Anleitung zu verstehen. Falls es Fragen gibt, empfehlen wir euch Youtube! Dort gibt es ausführliche Anleitungen zu jeder Häkeltechnik.
Das Ergebnis ist einfach unwiderstehlich niedlich, versprochen!

Häkeln? Eine wunderbare Beschäftigung für die Elternzeit

Die Zeit nach der Geburt eures Kindes ist vielleicht die schönste und bedeutsamste für frischgebackene Eltern. Tatsächlich habt ihr dank der Elternzeit die Möglichkeit, zu Hause zu bleiben und das neue Familienmitglied so richtig kennen zu lernen. Und genau in dieser Zeit sieht man, wie das Kind rasant wächst. Es lernt, seine Sinne einzusetzen und entwickelt seine ersten motorischen Fähigkeiten. Es ist daher sinnvoll, es in diesen frühen Wachstumsphasen so weit wie möglich zu stimulieren.

Selber machen fürs Baby

Viele Eltern entdecken gerade in der Elternzeit ihre kreative Ader und fangen an, vieles selber zu machen. Vor allem, weil man oft nicht genau das findet, was einem gefällt. Häkeln ist wirklich leicht und eignet sich perfekt für einige Einsteigerprojekte. Bücher wie „Mini-Maschen – Häkeln für Babys“ bieten dazu viele Anleitungen. In diesem Buch findet man über 30 niedliche Häkelprojekte für Mädchen und Jungs zum Anziehen, Spielen und Knuddeln. Ob kuschelige Pucksäcke, Greiflinge oder Schnullerketten und die ersten Schuhe – mit diesen Babyprojekten werden alle Häkelfreunde glücklich. Die einzelnen Projekte sind mit den verschiedenen Schwierigkeitsgraden gekennzeichnet. Das heißt das Buch eignet sich sowohl für Häkelanfänger als auch für Fortgeschrittene.

DIY: Greifling – Qualle häkeln

Jetzt ist es Zeit, an die Arbeit zu gehen! Bevor ihr jedoch zu Häkelnadel und Häkelgarn greift, kommen hier die wichtigsten Abkürzungen, die in Häkelanleitungen verwendet werden. Diese werden euch helfen, die verschiedenen Schritte zur Herstellung unserer Greif-Qualle besser zu befolgen.

Abkürzungen für Häkelanleitungen

Lfm Luftmasche(n) Stb Stäbchen
Kettm Kettmasche(n) hStb halbes Stäbchen
fM feste Masche(n) DStb doppeltes Stäbchen
dfM doppelte fM = 1 fM zunehmen R Reihe
fMa 1 fM abnehmen Rd Runde
M Masche [ ] Gesamtanzahl Maschen in einer R / Rd

 

Na dann, los geht’s!

Material:

  • Wolle Butt Camilla (100 % Baumwolle, LL 125 m/50 g) in Flieder, ca. 30 g, in Gelb, ca. 20 g, in Papaya und Aqua, (Restmengen)
  • Häkelnadel 3,0 mm
  • Füllwatte
  • Sicherheitsaugen, Ø 5,0 m

 

So wird’s gemacht

© EMF/ Patrick Wittmann

 

Zunächst wird der Kopf der Qualle von oben nach unten in Spiralrunden häkeln. Anschließend werden die Tentakel gehäkelt und angenäht.

Kopf:

  1. Rd: Häkeln Sie in Flieder 6 fM in einen Magic Ring (= 6 M).
  2. Rd: 6x 1 M zun (= 12 M).
  3.  Rd: * 1 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 18 M).
  4.  Rd: * 2 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 24 M).
  5.  Rd: * 3 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 30 M).
  6.  Rd: * 4 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 36 M).
  7.  Rd: * 5 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 42 M).
  8. Rd: * 6 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5x wdh (= 48 M). Rd: 1 fM in jede M der Vor-Rd (= 48 M).
  9. Rd: * 6 fM, 1 M abn *, von * bis * noch 5x wdh (= 42 M).
  10. Rd: Die 1. M verdoppeln, 20 fM, 1 M zun, 20 fM (= 44 M).
  11. Rd: Häkeln Sie nur ins äußere M-Glied: * 6 hStb in 1 M, 1 M überspringen, 1 Km, 1 M überspringen *, von * bis * wdh bis ans Rd- Ende. Häkeln Sie nun ins innere M-Glied: in Papaya 1 fM in jede M der Vor-Rd (= 44 M).
  12. Rd: Häkeln Sie nur ins äußere M-Glied der Vor-Rd: * 6 hStb in 1 M, 1 M überspringen, 1 Km, 1 M überspringen *, von * bis * wdh bis ans Rd-Ende. Häkeln Sie nun ins innere M-Glied: in Gelb 1 fM in jede M der Vor-Rd (= 44 M).
  13. Rd: * 2 fM, 1 M abn *, von * bis * noch 10x wdh (=33 M).
  14. Rd: * 1 fM, 1 M abn *, von * bis * noch 10x wdh (= 22 M). Bringen Sie die Sicherheitsaugen an und füllen Sie den Kopf mit Watte.
  15. Rd: * 1 fM, 1 M abn *, von * bis * noch 9x wdh (= 12 M).

Nähen Sie die verbliebene Öffnung zu.

Tentakel:

Die Tentakel werden in unterschiedlichen Farben und Längen gearbeitet: 1x Gelb (Beginn mit 60 Lm) , 1x Flieder (Beginn mit 50 Lm), 1x Papaya (Beginn mit 40 Lm), 2x Aqua (Beginn mit je 30 Lm). Häkeln Sie die Tentakel gemäß folgendem Muster: Schlagen Sie Lm in entsprechender Länge an und häkeln Sie anschließend in jede Lm 3 hStb. Bringen Sie die Spiralen abschließend durch Drehen etwas in Form und nähen Sie sie gebündelt unten am Kopf an.

Fertigstellung:

Alle Fäden sorgfältig vernähen. Wenn Sie möchten, arbeiten Sie noch ein Rassel- oder Fühlelement in den Kopf ein.

EMF Verlag „Mini-Maschen – Häckeln Für Babys“
Autor: Gradt, Katja · Markus, Yvonne · Gast, Susan
ISBN: 978-3-96093-428-8
Seiten: 96 Format: 23,5 x 20 cm
Preis: 15.99€

 

 

 

 

 

Slider-und Teaserbild: © EMF/ Patrick Wittmann

Unsere Magazine

LUNA NR. 82

FROHES FEST

Kuschelige Herbstmode, festliche Looks, Rezepte für süße Leckereien und ein großer Geschenkeguide

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 40

WINTERSCHÖN

Brit-Chic für Schwangere, Teddymäntel und kuschelige Babystyles

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna media Group, 2017-2020