Mobile selber nähen – DIY Anleitung mit Schnittmuster

BABY, Interior

Ein hübsches Mobile fürs Babyzimmer? Kann man kaufen oder selber machen. Dieses hier ist ein kleines einfaches Projekt, dass man auch ohne allzuviel Näherfahrung hinbekommt. Die Blätter lassen sich prima aus Stoffresten machen, oder wie hier aus weichem Musselin, den ihr farblich auf die Einrichtung des Kinderzimmers abstimmen könnt.

Ein Mobile über dem Wickeltisch ist eine wunderbare Ablenkung für euer Baby. Es zieht es im Idealfall für ein paar Minuten in den Bann, so dass ihr in Ruhe die Windel wechseln könnt.

Anleitung für ein Mobile fürs Babyzimmer

In nur wenigesn Schritten gestaltet ihr mit dieser Anleitung euer eigenes Mobile. Eine kleine Variation gibt es bei dieser Anleitung auch – mit einem größeren Holzring und jeweils einem Blatt könnt ihr anstelle eines Mobiles einen Beissring gestalten. Auch lassen sich die einzelnen Elmente an einen Spielbogen befestigen. Der entsprechend abweichende Schritt ist in der Anleitung unter Punkt 7 vermerkt.  Es eignet sich so ziemlich alle dünneren Stoffe, am besten Webware. Vielleicht habt ihr noch Stoffreste zuhause oder ihr besorgt euch neue Stoffe in der Wunschfarbe. Dieses Projekt eignet sich auch wunderbar, um alte Bettwäsche oder Oberhemden zu verwerten.

MATERIALIEN

• Weiche Meterware, z. B. Musselin, in 4 Farben, jeweils 0,25 m
• Fibersoft, 0,25 m
• Holzring klein, 39/56 mm
• Holzring groß, 19 cm
• Passender Faden
• Lederschnur, Dicke 1 mm

1. Den Musselin vor dem Gebrauch waschen. Die Vorlagen ausschneiden. Das PDF mit den Vorlagen könn ihr direkt bei uns runterladen.

2. Die Blätter nach den Vorlagen ausschneiden – 2 nach jeder Vorlage.

3. Blätter aus Fibersoft ausschneiden, 1 von jeder Vorlage. 1 Musselinblatt auf 1 Fibersoftblatt legen und mit 0,3 cm Saum umsäumen. Überstehendes Fibersoft abschneiden.

4. Das zweite Musselinblatt auflegen – rechts auf rechts zusammennähen. An der breiten Kante 4 cm offen lassen. Auf rechts drehen. Bügeln.

5. Eine Steppnaht wie bei einem natürlichen Blatt aufnähen.

6. Den Stiel nach der Vorlage ausschneiden. Die Nahtzugabe auf links bügeln und Stiel falten. Beidseitig absteppen.

7. Den Stiel als Schlaufe an das Blatt nähen. Variante wie abgebildet: Um einen Beißring zu gestalten, den Stiel vor dem Festnähen um einen Holzring falten.

8. Mobile: 2 Lederschnüre mit einer Länge von jeweils 1,30 m so um den kleinen Holzring legen, dass sich 4 gleich lange Schnurenden ergeben.

9. In einem Abstand von ca. 12 cm die Schnur an den großen Holzring binden. Jedes Blatt in einem Abstand von ca. 12 cm anbinden.

Fertig! Jetzt müsst ihr nur noch den passenden Platz für euer Mobile finden. Wenn ihr das Mobile nachnäht, freuen wir uns über eine Markierung bei Instagram @mummagazin.

Die Anleitung wurde uns zur Verfügung gestellt von Stoff und Stil.  Die dänische Traditionsmarke STOFF & STIL wird in Kürze unter dem Namen Selfmade® agieren. Im SELFMADE Store findet man neben einer großen Auswahl an besondere Stoffe und Nähutensilien, ein Café zum kreativen Austauschs sowie eine Näh-Galerie, in der regelmäßig Kreativworkshops stattfinden und Nähmaschinenplätze gebucht werden können.

Unsere Magazine

LUNA NR. 85

Komm spielen!

Der Sommer ist in Sicht mit cooler Streetwear, lässigen Strand-Looks und vielem mehr

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

LUNA MUM NR. 44

EASY SUMMER

Lässige Streetstyles, raffinierte Kleider, coole Bade-Outfits & starke Farben für Mums-to-be

Zum Jahresabo
Blick ins Heft

Copyright © Luna family media GmbH, 2021